Skip to content
SWWV Icon Liniennetz

Sonderfahrpläne ab 21. August 2023

Die Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Wilhelmshaven GmbH muss ab dem 21. August einige Fahrten im Linienverkehr streichen. Damit reagiert das Tochterunternehmen der Stadt auf den hohen Krankenstand der Busfahrer, der in den vergangenen Wochen immer wieder zu Ausfällen geführt hat.

„Uns ist dieser Schritt nicht leicht gefallen“, sagt Geschäftsführer Frank Rademacher, „aber nur so können wir aktuell wieder für Verlässlichkeit im Linienverkehr sorgen.“ Aufgrund der Grippe-Welle und vermehrter Corona-Infektionen fielen in den vergangenen Wochen immer wieder Busfahrer aus, die Verkehrsgesellschaft rechnet nicht damit, dass sich die Lage kurzfristig entspannen wird. Dadurch mussten immer wieder Fahrten teils recht kurzfristig gestrichen werden, Fahrgäste konnten darüber oft nicht rechtzeitig informiert werden. Mit dem leicht eingeschränkten Fahrplan sorgt die Verkehrsgesellschaft wieder für Planungssicherheit, will spontane Ausfälle einzelner Fahrten auf diesem Weg vermeiden.

Der Berufs- und Schülerverkehr ist von den Änderungen nicht betroffen, der Fahrplan bleibt bis circa 14 Uhr weitestgehend unverändert. Danach gibt es ab Montag, dem 21.August, folgende Änderungen: Ab etwa 14 Uhr wechseln die Busse vom 20- in den 30-Minutentakt.

Der JadeWeserPort wird weiterhin durch die Linie 6 und Linie 1 ab Marktkauf in gewohnter Form angefahren.

Die Fahrpläne für Samstag, Sonntag und Feiertage sind von dieser Maßnahme nicht berührt.

Alle aktuellen Fahrpläne sind unter folgendem Link aufrufbar:

Skip to content