Verletzte bei Unfall auf A29

Bei einem Unfall auf der Autobahn 29 in Höhe Varel wurden Sonntagnachmittag vier Personen leicht verletzt. Ein Fahrer aus Jever blieb unverletzt. Die vier Insassen des zweiten Fahrzeuges mussten in Krankenhäusern behandelt werden. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den Schaden auf 11.000 Euro.